Freitag, 26. Februar 2016

[English] A 3-legged elephant and a rotten egg

Hi,

Elaine White, Author of this article

as my fellow readers have already noticed, I try to get some money out of my losses with my little defensive plex character "Elaine White". I tried to elaborate the way that I can farm money from the little basterds that shoot my defenseless Elaine - and next to selling the Killrights for 5,000,000 ISK - I recently discovered another fun way.

I write a mail to the killer, his alliance diplomat and sometimes also alliance leader with the following content:

"Hello <Name of the offender>,

regarding the treaty with  <Offenders Alliance> and  Snuffed Out from YC117, September, you are obliged to reimburse the loss of the  <here a link to the killmail>. The total worth of the ship was 295.123 ISK. Regarding Treaty §3.6 You are obliged to pay 2.3 times the worth of this loss. This comes to a sum of 678.782,9 ISK.

Please transfer the money within 24 hours. Otherwise this will be classified as a grade C incident regarding the YC 117 <Offenders Alliance> / Snuffed Out Treaty. 

With kind regards,

Elaine White

For further information regarding the treaty contact Snuffed Out Diplomat  D0nnieDark0 
The Time for your response ends at 07:00 2016.02.27"

It is not only funny to read the replies, but it is also quite interesting how many people tend to pay money before the try to risk an "incident" of sorts.

Here are some of the greatest answers:

"Dear Ms. White. Sorry for me disregarding the treaty. I had my overview wrong. I have transfered the amount of money, and hope that no other consequences will hit my alliance."


"Well as you can see;
1) Hades Feon is not a member of C.Q.B2) You are not a member of C.Q.B3) SmarncaV2, who blew you ship up is not a member of C.Q.B
Therefore I am unable to process you request for SRP.
I would suggest contacting the lowsec Viceroys of the CFC for SRP, as if it was not for them this alliance would not have deployed here and therefore been in a position to blow your ship up.
I wish you all the best in your quest for SRP and hope that one day you are able to tell the story to your grandchildren with a happy ending."


"No" - I replied then to this guy: "Dammit! Could have worked". His answer: "lol i'll admit you had me going man. I was about to contact former CEO's and ask 'em if we ever signed some secret treaty or something lol"

And the greatest of all, that I got from A Band Apart' diplomat "Argos Gelert" made me laugh for quite a time. Thanks to the parted band and Stay Frosty for this cool reply!

Dear Sir or Madam,
Regarding your claim of a Treaty Violation, it is my sad duty to inform you that no such Treaty exists.  I am sorry that whomever informed you that it did was in error, and am equally apologetic in that even if there were a supposed Treaty in place, you would not qualify for any SRP as 1: We are generally poor, and could not afford even that paltry sum that you mention, and 2: As you are not in Snuffed Out, and have been in the CalMil for some time, you would not be eligible for said benefits, even if they did exist-which they don't.
While we appreciate this rather well thought out mail, we are well aware that it is a fabrication.
As a side-note, a Grade-C Incident in regards to any Treaty we may or may not have, involves a rotten egg, a 3-legged elephant, and an imposter of Morg who claims that Spinoza has a flawed logic in his argument that Reality is Perfection, as despite what Spinoza claims, Reality cannot be Perfection, as Perfection is unattainable and as such does not exist, and Reality does, in fact, exist, making his statement impossible.
Regards,
A.G.
P.S.: Next time, please ask for more that a million ISK!
(This Message has been Approved by Rixx Javix-Vote Joffy for CSM!)

I had to laugh!

Shoutout to all the nice guys that replied to my mails, that paid money or at least thought about "What? We signed a treaty? Dammit! When!"

:-)

Have fun and Fly Reckless,

Elaine White :-)

Dienstag, 23. Februar 2016

Ship Replacement - ein tolles Gefühl!

Moinmoin!

Ich habe heute früh herzhaft lachen können und habe mich ernsthaft gefreut. Alles Begann mit einem Abschuss.


Montag, 22. Februar 2016

Spaß mit Kriegserklärungen

Moinmoin,


Ghost "MoonMoon" Moon
wir hatten Spaß mit einer Kriegserklärung. Aber nicht etwa von einer Corp oder Alli der wir an den Kahn gepinkelt haben, nein! Ein lieber Pilot der offensichtlich etwas zu genervt dadurch war bei seinen piraterischen Tätigkeiten von uns etwas zu oft aus dem Ei gepellt worden zu sein, hat unserer LowSec Alli durch eine Highsec Wardeccer Allianz den Krieg erklären lassen. Das ließ er sich scheinbar 300 Millionen für eine Woche kosten.

Selten so gelacht.

Nun - unser Dank geht dabei in jedem Fall an "GhostMoon"() der so lieb ist und immer wieder schweineteure Sachen gegen unsere Alli verliert. MoonMoon - du bist super für unser Killboard!

Und wenn du das nächste Mal Wardeccer anheuerst .. nimm doch welche die auch im Lowsec arbeiten. Ok - sowas nennt sich dann "Söldner" und das geht richtig ins Geld - aber hey - Geld scheinst du ja zu haben *lach*


Hier eine Sammlung der schönsten Lowsec Losses von MoonMoon:

Eine Vargur für 1,6 Milliarden ISK https://zkillboard.com/kill/52137609/
Eine Cynabal für 220 Millionen ISK https://zkillboard.com/kill/51956640/
Eine Curse für 255 Millionen ISK https://zkillboard.com/kill/51956167/
Eine Svipul für 180 Millionne ISK https://zkillboard.com/kill/52137424/

Es ist echt großartig zu sehen wie dieser finsterfiese Pirat sein Beuteschema nach bestimmten Verlusten eindeutig so ausgerichtet hat, dass er eben nicht mehr gegen HECON ins Feld zieht.

Ebenso Chapeu an die Gallente Freunde - ihr habt ihn zur ähnlichen Zeit aus einer Orthrus gehustet https://zkillboard.com/kill/51960186/

Wie gesagt: MoonMoon - keep up the good work! Und wenn du wieder ISK zu viel hast, schick sie einfach an uns, und überweise sie nicht an eine Highsec Wardecc Corp, die wenn ich recht gezählt habe genau "3" Abschüsse im Gesamtwert von ~ 3 Millionen ISK geschafft haben.

Cheers!

Euer Warden

Sonntag, 21. Februar 2016

[Guide] Geld verdienen im Lowsec #1

#[Guide]Geldverdienen im Lowsec#


Moinmoin,

herzlich willkommen zu meiner neuen Reihe „Geld verdienen im Lowsec“. In dieser Reihe werde ich im Verlauf der kommenden Wochen verschiedene Aspekte beleuchten, wie man im Lowsec Geld verdienen kann. Dabei gibt es einen kurzen Exkurs zum Thema „wie bewege ich mich im Lowsec“ und „wie erkenne ich, welche Systeme ich meiden muss“. Ich werde jeweils bei jeder Variante zwei Schiffstypen vorstellen, mit denen eben diese Variante gut funktioniert – einmal für den kleinen, und einmal für den großen Skillbeutel.

Jede Woche wird ein weiterer Artikel in dieser Reihe frei geschaltet. Die erste Woche macht den Anfang mit dem Überblicksthema „#0.1 Wie bewege ich mich im Lowsec“ und „#0.2 Wie erkenne ich gefährliche Systeme“. Danach wenden wir uns dem großen Thema Exploration zu, und es wird Features dazu geben wie man mit Probes arbeiten kann, was man damit alles schönes finden kann, und warum man gerade damit auch Geld verdienen kann. Man darf gespannt sein!


Dienstag, 16. Februar 2016

Mein Leben als CEO

Moinmoin,

es ist nicht lange her, da habe ich den CEO Posten meiner Corp übernommen. Und ich muss sagen – Hölle ist das viel Aufwand. Die  ersten Tage habe ich damit zugebracht, die Rangstruktur innerhalb der Corp zu verstehen, um dann die immanentesten Posten neu zu besetzen. Danach ging es in den Bereich Liegenschaftsverwaltung: Was haben wir wo, warum ist es da wo es ist und nicht wo anders, und wieso ist das alles so kompliziert. Dann kommen Dinge dazu wie „Huch – wir haben ganz viel Kram in Stationen in die wir nicht mehr reinkommen“. Auch unschön.

Nachdem auch das geklärt war. Die erste Flotte gelaufen ist, kommen auch schon die nächsten Probleme. Assets in Space werden abgeknallt und auf Reinforce geschossen, unser Staging System wimmelt vor Piraten – und dazu kommt noch Diplomatie für die Coalition, Vermittlungen zwischen Corps und deren CEO’s …

Heissa – hatte nie gedacht, dass da so viel hintersteckt. Ich wusste das ist Arbeit – aber nicht dass es so viel Arbeit ist.

Nunjut – Ziel ist es also erstmal die Corp auf stabile Beine zu stellen, Rechte und Pflichten neu zu verteilen und die Finanzierung der Corp sicher zu stellen. Wenn da jemand gute Tipps hat – immer her damit! Ich wurschtel mich da sonst langsam aber stetig durch ;-)

So far,


Euer Warden

Freitag, 12. Februar 2016

Mein erstes mal als FC - Venture Fleet!

Moinmoin!

Gestern Abend ging es für mich das erste mal aus der Station raus, raus, eine kleine Flotte aus Mitgliedern meiner Corp anführend. Da ich vorher noch nie eine Flotte geleitet hatte, war das Ziel recht günstige, und vor allem lustige Schiffe aufs Feld zu bringen. Aus diesem Grund besorgte ich eine Deep Space Hauler Ladung an Ventures – ja, Mining Fregatten – und bastelte ein einfaches Setup mit T1 Waffen zusammen.


Montag, 8. Februar 2016

[EVE] Projekt Discovery - Wissenschaft für die Kapselpiloten

Moin,


ich habe einen Beitrag gelesen und mich daraufhin etwas mehr in die Materie vertieft. Die Rede ist vom Projekt Discovery. Vielleicht habt ihr das ja auch schon gesehen? In jedem Fall möchte ich euch das einmal vorstellen, und würde mich freuen wenn Ihr meine Begeisterung für diese epische Addition für EVE Online genauso abfeiert wie ich.

Was ist Projekt Discovery?
Projekt Discovery soll eine Einbundung des Themas „Citizen Science“ nach EVE Online sein. Citizen Science bedeutet, dass normale Bürger Teilhaben an der Wissenschaft. Dabei geht es im Besonderen um Mustererkennung, welche zwar der menschliche Geist recht einfach realisieren kann, ein Computer aber kaum oder nur unter großen Rechenzeiträumen vergleichbar erfassen kann. Insbesondere ist dabei die Rede vom Human Proteine Atlas, welches versucht das menschliche Genom zu entschlüsseln.
Um jetzt bei einer solchen Aktion mitzumachen sieht man ein Bild, und hat dann die Möglichkeit, dieses anhand gewisser Charakteristika zu clustern, Muster auf dem Bild zu markieren und zu erkennen und generell das Bild in verschiedenen Kontexten einzusortieren. Dies sind Algorithmen, welche für den menschlichen Geist leicht, für Computer jedoch nur schwer umsetzbar sind. Diese Form der globalen Teilhabe an Forschung gibt es bereits jetzt schon, beispielsweise über „Moon Zoo“, wo versucht wird die Kartographie des Mondes in einem wesentlich höheren Detailgrad als bisher umzusetzen.

Beispiel eines möglichen EVE Interfaces dazu

In EVE wird jetzt versucht werden, bestimmte Aufgaben des Kapselpiloten an eben solche Musterbilder zu koppeln. Man sieht also ein Bild, und selektiert gewisse Muster dafür und schafft dadurch eine Aufgabe. Beispielsweise als Alternative für das Hacking Minigame.
Der Vorteil dadurch liegt auf der Hand. Nicht nur ist diese Form der Aufgabe unvorhersehbar, da die entsprechenden Datenbasen unvorhersehbar groß und auch unvorhersehbare Ergebnisse erzeugen können, man tut beim Spielen dann auch noch etwas für die globale Wissenschaft.
Ich finde diese Idee mehr als nur episch gut, und möchte sie aktiv unterstützen.

Ich hoffe Ihr freut euch genauso wie ich auf dieses neue System,

Euer Warden